Urlaub in Paraguay

Besucher

Wir leben seit 1990 in Paraguay und haben diese Estancia aufgebaut und ihr den Namen gegeben. Wir züchten Rinder und als Hobby haben wir eine Pferdezucht. Der Name "Rodeo Tayi", kommt aus der Eingeborenen-Sprache Guaraní und bedeutet: "Reiten unter Lapatscho-Bäumen".

Der Lapatscho ist ein eindrucksvoller Edelholzbaum, der schon in der Heilkunde der Indianer einen hohen Stellenwert in der alternativen Medizin besaß. Diese Bäume wachsen in Gemeinschaft mit anderen Bäumen auf unseren Weiden und im Urwald. Sie erfreuen den Betrachter Ende des Winters mit ihren herrlichen lila Blüten.

Unsere Farm liegt in San Pedro/ Ostparaguay, etwa 200 Kilometer entfernt vom Flughafen, der am Rande der Landeshauptstadt Asunción liegt. Die Tagestemperaturen liegen in unserem Landesteil bei ca. 20-25 ° im Winter und ca. 32-35° im Sommer.Der Sommer beginnt im Gegensatz zu Europa im September, der Winter im April/Mai. Die Niederschlagsmengen sind bei uns höher als z.B. im trockenen Chaco im Norden Paraguays. Deshalb bleibt die Vegetation bei uns den ganzen Sommer über grün und frisch.

Auf unserer Estancia befinden sich Reit- und Zuchtpferde, Fohlen verschiedenen Alters und ca. 500 Zebu-Rinder, die mit ihren Kälbern auf den saftig grünen Weiden in Herden leben. Eine kleine Schafherde, Ziegen und Geflügel wie Hühner, Enten und Pfaue, genießen ihr herrliches Leben in freier Natur. Auch ein paar Kätzchen gehören zur Ranch. Mehrere Hunde erfreuen und beschützen uns. In Wald und Flur treffen Sie mit etwas Glück auf Wild. Auf unserer Ranch genießen alle Wildtiere wie Nandus, Gürteltiere, Nasenbären, Affen, Rehe, verschiedene Arten von Echsen und Schlangen, Kaimane und noch vieles mehr ein unbedrohtes Dasein. Nicht zu vergessen ist unser tüchtiges, einheimisches Personal, welches mit uns zusammen diesen schönen Fleck Erde mitsamt den Tieren pflegt und liebt. Eine Besonderheit ist der unberührte Urwald, der sich inmitten der landschaftlich herrlich gelegenen, immergrünen und von Palmeninseln und Hügeln unterbrochenen Weidelandschaft befindet. Schon früh am Morgen können Sie aus der Ferne das dröhnende Geschrei der Brüllaffen vernehmen.

Blühende Sträucher und Palmen verschönern das Umfeld unseres Wohnhauses, in dem sich die Gästezimmer mit Schwimmbad befinden. Im großzügig angelegten Garten blühen mehrere Orchideenarten zu verschiedenen Jahreszeiten. Die klare, warme Luft ist erfüllt vom Zwitschern und Rufen unzähliger Arten bunter Vögel, vom Klopfen der Spechte und vom Zirpen der Zikaden. Sie können kleine Kolibris beobachten, wenn sie den Nektar aus den Hibiskus- und Zitrus-Blüten saugen. Bunte Sitticharten ziehen in Schwärmen vorbei und manchmal hört man Tukane, wenn sie auf den hohen Bäumen krächzen. Es gibt täglich neue Entdeckungen in der Tier- und immer grünen Pflanzenwelt. Quellen, Weideseen und klare, an Fischen reiche Bäche, verzaubern die Landschaft und dienen den Tieren als Tränke.

Guts Nächtle | Air Berlin | Reiseversicherung | Pauschalreisen günstig | Hotel Brasilien | Hajo Siewer Jet-Tours